20 Jahre W&E



W&E-Jubiläumsabo: Jetzt mit Sommer-Bonus!

Zwischen April und Juni 1989 erschienen zwei "Null-Nummern", bevor im Juli 1989 der erste reguläre Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung herauskam. Unser Jubiläumsabo knüpft unmittelbar daran an:


Wer jetzt abonniert,

bekommt sofortigen Zugriff auf die W&E-Ausgaben seit 01/2009 und auf mehr als 300 Online-Artikel!
Wir berechnen das Abo erst ab Septmebr 2009.
Bitte wählen Sie Ihr Abonnement >>> hier und vermerken Sie im Nachrichtenfeld "Sommer-Bonus".



Jubiläumsveranstaltung am 4. Juli 2009 in Berlin

Die erste Ausgabe von W&E war ganz dem G7-Gipfel 1989 in Paris und der aufkeimenden Gegenbewegung gegen das selbst ernannte Direktorat der Weltwirtschaft gewidmet. Die kritische Beobachtung der G7/G8 blieb eines unserer Dauerthemen für 20 Jahre. Ganz erfolglos war das nicht – ist die G8, was ihre Legitimität und Glaubwürdigkeit angeht, heute doch an ihrem bislang tiefsten Punkt angekommen (>>> Schaulaufen in L'Aquila: Ein Gipfel für Berlusconi).

Vor diesem Hintergrund feierten wir, kurz vor dem diesjährigen G8-Gipfel in L’Aquila/Italien, 20 Jahre W&E. An die Podiumsdiskussion schloss sich ein Empfang an.



Programmablauf

Eröffnung: Rainer Falk (W&E)
Grußwort: Prof. Leonor Briones, Phillippinen (W8: Women's 8 >>> Video)
Podiumsdiskussion mit: Prof. Elmar Altvater (FU Berlin, em.), Prof. Inge Kaul (Hertie School on Governance), Harald Schumann (Der Tagesspiegel), Barbara Unmüßig (Heinrich-Böll-Stiftung), Moderation: Rainer Falk (W&E)
In Zusammenarbeit mit Oxfam Deutschland und der Heinrich-Böll-Stiftung

Bilder von der Podiumsdiskussion

Inge Kaul, Elmar Altvater; Rainer Falk, Barbara Unmüßig, Harald Schumann




W8 - Acht außergewöhnliche Frauen. Eine Stimme







Die W&E-Chronologie

Zum 20. Jahrestag von W&E erscheint eine Chronologie des Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung. Faksimiles der Titelseiten aus den ersten 15 Jahren gab es bereits in unserer Jubiläumsausgabe zum 15. Jahrestag. Bis zum Erscheinen der 20-jährigen Chronologie können sie >>> hier noch einmal eingesehen werden.






(C) 2004-2017 - Dies ist Ihr Exemplar für den persönlichen Gebrauch. Wenn Sie weitere Exemplare wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Diese Seite drucken