Menschliche Entwicklung für Alle?

Neuer Human Development Report

Vorab im Web - Während der globale materielle Reichtum zunimmt, wachsen die sozialen Gegensätze innerhalb der Länder. Dies führt zum Verlust gesellschaftlichen Zusammenhalts und zunehmender Gewalt. Der erst jetzt erschienene „Bericht über die menschliche Entwicklung 2016“ greift das brennende Thema auf. Leider stehen die hier diskutierten Vorschläge für eine universelle menschliche Entwicklung und die aktuelle politische Praxis in starkem Gegensatz zueinander, schreibt Jörg Goldberg.


Die Veröffentlichung skizziert zunächst durchaus eindrucksvolle Erfolge beim Kampf gegen extreme Armut, Hunger und Elend. Sie zeigt aber gleichzeitig, dass diese Erfolge ungleich verteilt sind, dass viele Gruppen nicht oder kaum partizipieren, dass die Kluft wächst. „Menschliche Entwicklung für Alle“, lautet der Titel und die Forderung des Berichts ...

... dieser Artikel erscheint in W&E 03-04/2017 und ist reserviert für AbonentInnen. Bitte wählen Sie zwischen folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.
* Oder kaufen Sie die Gesamtausgabe W&E 03-04/2017 >>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.


Share |



Über den Autor:

Dr. Jörg Goldberg lebt als Wirtschaftswissenschaftler und Publizist in Frankfurt/Main.


In diesem Artikel lesen Sie:

Benachteiligung und ihre Ursachen
Abb. Hindernisse des Universalismus
Politik für universelle menschliche Entwicklung
Reform der Migrationsordnung
Macht und Interessen als Leerstelle



Mehr zum Thema:

Mehr zum Stichwort "UN und Entwicklung" finden Sie >>> hier.

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren






(C) 2004-2017 - Dies ist Ihr Exemplar für den persönlichen Gebrauch. Wenn Sie weitere Exemplare wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Diese Seite drucken