Paket: Alternativen des Welthandels

Nach dem Fiasko: Jenseits der Doha-Runde

2006 ist ein entscheidendes Jahr für die internationale Handelspolitik. Mit der Aussetzung der Doha-Runde Ende Juli haben die einschlägigen Verhandlungen in der WTO einen definitiven Einschnitt erreicht. Jetzt tritt die Frage nach den Alternativen jenseits der Doha-Runde in den Vordergrund. Die Forderungen und Konzepte für einen fairen Welthandel finden sich in diesem Sonderdienst-Paket.


W&E-Hintergrund Mai-Juni 2006: Die Doha-Runde zwischen Scheitern und Verlängerung (Amy Barry) +++ Agrarverhandlungen, NAMA, Dienstleistungen und Aid-for-Trade
W&E-Hintergrund Januar 2006: Was geschah in Hongkong? Analyse der Ergebnisse der WTO-Ministerkonferenz vvom Dezember 2005. Wie geht es weiter? (Duncan Green)
W&E-SD 12/2005: Anforderungen an die Doha-Runde +++ Oxfams Alternative für ein WTO-Abkommen (Oxfam International Policy Paper)
W&E-SD 7/2003: Die Zukunft der WTO: Die Rettung liegt in der Reform (Bhagirath Lal Das) +++LDCs im WTO-Prozeß: Der schöne Schein der Partnerschaft (Fatoumata Jawara/Aileen Kwa)
W&E-SD 1-2/2003: Grundlinien einer Reform der Welthandelsordnung: Making Trade Work for People (Kamal Malhotra)

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.


Siehe auch >>> Das Millennium-Paket 2005


(C) 2004-2017 - Dies ist Ihr Exemplar für den persönlichen Gebrauch. Wenn Sie weitere Exemplare wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Diese Seite drucken