2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Bericht über die menschliche Entwicklung 2006

Wasser, Effizienz und Gerechtigkeit

Mit seinem Schwerpunkt "globale Wasserkrise" nimmt der HDR 2006 ein Thema auf, das bereits seit mehreren Jahren breit und kontrovers diskutiert wird. Vor diesem Hintergrund ist es schwierig, wirklich Neues auszusagen. Doch mit seinem Fokus auf Gerechtigkeitsfragen und die Situation der Armen unterscheidet er sich deutlich von der Behandlung des Themas durch andere, etwa die Weltbank. Eine erste Einschätzung von Uwe Hoering.

 

Der Bericht besteht im wesentlich aus zwei Teilen. Die ersten drei Kapitel beschäftigen sich mit "Wasser für Leben" und behandeln die Krise der Versorgung mit Trinkwasser und die gewaltigen Defizite im sanitären Bereich, die trotz ihrer zentralen Bedeutung in den meisten anderen Publikationen über die Wasserkrise vernachlässigt werden ...

... dieser Artikel erscheint in
>>> W&E 11/2006 und ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Er kann nur per Benutzername und Paßwort gelesen werden: >>> hier.


Veröffentlicht: 9.11.2006

* W&E abonnieren >>> hier.


Deine Stimme gegen Armut






Panel: Mehr Kohärenz im UN-Entwicklungsbereich? / Ein kritischer Blick auf Yunus und seine Bank

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap