2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Zu Ostern: Oxfam Unverpackt oder W&E-Abo

Sie suchen noch ein Ostergeschenk? Und haben keine Lust, Geld für überflüssige Dinge auszugeben? Dann können Sie mit den neuen OxfamUnverpackt-Geschenken Hilfsprojekte im Süden unterstützen oder mit einem Jubiläumsabo von W&E das nord-süd-politische Engagement im Norden. Zum Beispiel die einZiegartige Ziege von Oxfam oder den einzigartigen Informationsdienst von W&E oder beides? Das ist jetzt die Frage ...

 

OxfamUnverpackt.de

Auch Heike Makatsch schenkt unverpackt. Ihr liebstes Oxfam-Geschenk ist die Schulbank: „Dass so viele Kinder in den Entwicklungsländern nicht zur Schule gehen können, finde ich schrecklich. Ohne Bildung haben sie keine Chance auf eine bessere Zukunft“, so die Schauspielerin. Natürlich wird die Schulbank nicht wirklich nach Afrika verschickt. Jedes der Geschenke steht für einen Projektbereich: Bildung fördern, Existenzen sichern, Gesundheit stärken oder Not lindern. Wer ein Geschenk kauft, unterstützt damit Oxfams gesamte Arbeit im jeweiligen Bereich.


Wer schenkt was?

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Neben Heike Makatsch sind acht weitere Prominente dabei: Meret Becker verschenkt eine Ziege, damit Familien in Afrika Milch, Fleisch und eine Erwerbsquelle bekommen. Oliver Korittke hat ein Fahrrad ausgesucht, das Krankenschwestern in Afrika in die hintersten Winkel ländlicher Gegenden bringt, damit die Menschen dort medizinisch versorgt werden können. Auch Anna Loos, Minh-Khai Phan-Thi, Friederike Kempter, Tyron Ricketts, Wayne Jackson und Mickey Hardt sind von Oxfams einZiegartigen Geschenken begeistert.

Und so funktioniert es: Sie suchen ein schönes Charity-Geschenk bei OxfamUnverpackt.de aus oder bestellen es per Telefon unter 030/45306968. Es stehen 22 Geschenke zur Wahl. Die beste Freundin, der Opa oder die Tante bekommen dann eine Grußkarte mit den persönlichen Wünschen des Schenkenden und einem witZiegen Kühlschrank-Magneten. Auf der Karte erfahren sie auch, was ihr Geschenk bewirkt. Damit Ihre Karte bis Ostern ankommt, sollten Sie so schnell wie möglich bestellen. Und wenn es ganz knapp wird, kann man das Geschenk auch elektronisch verschicken. Dann kommt es ganz direkt und unkompliziert per E-Card beim Beschenkten an.

Bei Interesse gehen Sie zu >>> OxfamUnverpackte.de


W&E-Jubiläumsabo als Geschenk

So ähnlich funktioniert auch die Geschichte mit dem W&E-Jubiläumsabo als Geschenk: Sie suchen auf unserer Abo-Seite das passende Abo aus, also z.B. Print- oder PDF-Version, und tragen den/die Beschenkte/n als Empfänger und sich selbst als Rechnungsadresse ein und vermerken unter der Rubrik „Ihre Nachricht an uns“, dass es sich um ein Geschenkabo handelt. Und vergessen Sie bitte auch nicht die E-Mail-Adresse des Beschenkten, damit wir ihn sofort benachrichtigen können.




Sie bzw. der/die Beschenkte kommen dann wie jeder Neuabonnent derzeit in den Genuss unseres Jubiläumsangebots:
* Er/sie erhält W&E ab sofort; das Abo läuft offiziell aber erst ab 07/2009.
* Das heißt: Die Ausgaben W&E 03-04/2009, 05/2009 und 06/2009 sowie die bis Ende Juni erscheinenden Hintergrund-Ausgaben werden gratis geliefert, zusätzlich zu den Ausgaben 07/2009-06/2010.
* Und Ihnen berechnen wir das Abo natürlich ebenfalls erst für den Zeitraum Juli 2009-Juni 2010.

Bei Interesse klicken Sie bitte >>> hier.





Mehr zum Thema:

* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren












Weltwirtschaft: Aufschwung im Schneckentempo / Die Lehren der Nahrungsmittelkrise

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap