2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2019
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Finanzkrise: Kurswechsel im Rezessionsjahr 2009?

Neue Chancen für Global Governance

Bereits zu Beginn gilt 2009 als ausgemachtes Rezessionsjahr. Während die globale Finanzkrise überall die Realwirtschaft erfasst, wächst der Veränderungsdruck auf den „Baustellen der Globalisierung“. Wohin die Reise geht, ist durch die schlechte Konjunktur keineswegs automatisch und in einer Richtung vordeterminiert. 2009 repräsentiert auch ein „Window of opportunity“: Welche Konsequenzen aus der globalen Finanzkrise gezogen und wie die Weichen in diesem Jahr gestellt werden, kann die Gestalt von Global Governance auf absehbare Zeit entscheidend mitbestimmen. Rainer Falk und Barbara Unmüßig geben eine Übersicht.

 



Der Trend der weltwirtschaftlichen Entwicklung weist klar nach unten, und die Prognosen der relevanten Institutionen unterscheiden sich kaum noch (s. Hinweise). Während die UNO in ihrem Global Outlook für 2009 ein weltweites Wachstum von nur noch 1% prognostiziert (gegenüber 3,8% 2007), sind es in den Global Economic Prospects der Weltbank 0,9% (gegenüber 3,7% 2007). Das Wachstum der Entwicklungsländer dürfte 2009 auf durchschnittlich 4,6% (2007: 7,1% - UNO) bzw. auf 4,5% (2007: 7,9% - Weltbank) zurückgehen, wobei dies bereits die Werte der mittleren Szenarien sind. Der IWF ist noch etwas pessimistischer, doch alle Auguren halten sich eine weitere Korrektur der Zahlen nach unten offen ...

... dieser Artikel erscheint in
W&E-Hintergrund Januar 2009 und ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.
* Oder kaufen Sie die komplette Hintergrund-Ausgabe >>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.






W&E-Dossiers zum Thema:

Der Weg zu einem neuen Bretton Woods >>> hier
Die Dritte Welt und die Finanzkrise >>> hier
Die globale Ökonomie in der Krise >>> hier





* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren








Hauptdestination Afrika: Die neue Landnahme / Subsahara-Afrika im Sog der globalen Finanzkrise

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap