2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Wie "grüne Triebe" in "grünes Wachstum" umwandeln?

Kolumne: Die Sicht des Südens

Nur im Web – Grün wird für die Regierungen der Welt die metaphorische Farbe der Wahl sein müssen, wenn sie sich ernsthaft auf die Klimakonferenz in Kopenhagen vorbereiten wollen. Die Aufmerksamkeit sollte ganz darauf gerichtet sein, die „grünen Triebe“ der Erholung in nachhaltiges „grünes Wachstum“ umzuwandeln, das zu „grünen Volkswirtschaften“ führt, die mit dem Ziel vereinbar sind, das Weltklima zu schützen, schreibt Jomo Kwame Sundaram.

 

Die Regierungen in reichen Ländern fangen langsam an, deutlich zu machen, was genau das in Bezug auf die Veränderungen in Politik und Lebensstil bedeutet und welche Investitionen erforderlich sein werden, um saubere Energiequellen zu entwickeln. Aber um Erfolg zu haben, muss ein „Grüner New Deal“ auf die gewaltigen Herausforderungen in den Entwicklungsländern eingehen, wo die Auswirkungen der Erderwärmung zuerst und am härtesten zu spüren sein werden und wo rasches Wachstum nach einer massiven Ausweitung günstiger Energiequellen verlangt ...

... dieser Artikel ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Lesen Sie in diesem Artikel:

Energiesicherheit im Süden ist teuer
Investitionsschub in saubere Energie
Ein grüner Marshall-Plan





Mehr zum Thema:

>>> Die Weltbank in der globalen Klimafinanzierung
>>>
UN-Report entwirft Klimastrategie für den Süden
>>>
Konturen eines globalen Klimadeals für Kopenhagen

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren
















Migration als Beitrag zur menschlichen Entwicklung / Transnationale Unternehmen in der Landwirtschaft

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap