2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Obsessive Ergebnisorientierung der Geber

Zur Wirksamkeit der Entwicklungshilfe

Vorab im Web - Der MDG-Gipfel in New York (>>> Armutsgipfel oder Gipfel der Armut?) – das war gestern. Die Karawane zieht weiter und wird nach der IV. UN-Konferenz zu den ärmsten Ländern im Mai in Istanbul (>>> Eine Neue Internationale Entwicklungsarchitektur) Ende des Jahres in Busan/Südkorea eintreffen. Dort findet im Rahmen der OECD vom 29. November bis 1. Dezember 2011 das 4. Gipfeltreffen über die „Wirksamkeit der Entwicklungshilfe“ statt. Von Margit Scherb (mit einer Replik von Volker Seitz).

 

Die Pariser Erklärung über die Wirksamkeit der Hilfe aus dem Jahre 2005 reflektiert, dass die Erreichung der Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) nicht nur von der Höhe der eingesetzten Mittel („Financing for Development“, Monterrey 2002), sondern wesentlich auch von der Qualität der „Entwicklungshilfe“ abhängt ...

... dieser Artikel erscheint in
W&E 01/2011 und ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier oder kaufen Sie die W&E-Ausgabe mit dem Artikel >>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





Lesen Sie in diesem Beitrag:

Paradigmenwechsel mit ernüchternder Bilanz
Budgethilfe als Nebenregierung
Die Gebergier nach messbaren Resultaten
Glaubwürdigkeitsverlust der ODA





Mehr zum Thema

>>> W&E-Hintergrund-Serie Millenniumsziele: 5 bis 15
>>>
Auf dem Weg zu einer neuen Entwicklungstheorie?

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren











Nord-Süd: Die gespaltene Weltkonjunktur / Eine Neue Internationale Entwicklungsarchitektur

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap