2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Ökonomische Konsequenzen der arabischen Revolte

Vom Ölpreisboom zur Stagflation?

Nur im Web - Der politische Aufruhr im Nahen Osten hat beträchtliche wirtschaftliche und finanzielle Auswirkungen, insbesondere da er das Risiko der Stagflation erhöht, einer tödlichen Kombination aus schwächelndem Wachstum und steil ansteigender Inflation. Sollte es tatsächlich zur Stagflation kommen, besteht das ernstzunehmende Risiko einer doppelten Rezession, und das, nachdem die Weltwirtschaft gerade erst ihre schlimmste Krise seit Jahrzehnten hinter sich gebracht hat, warnt Nouriel Roubini.

 

Schwere Unruhen im Nahen Osten waren historisch eine Quelle für Ölpreisspitzen, die wiederum drei der letzten fünf globalen Rezessionen ausgelöst haben. Der Jom-Kippur-Krieg 1973 verursachte eine steile Erhöhung der Ölpreise, die zur globalen Stagflation von 1974/1975 führte. Die Iranische Revolution 1979 führte zu einem ähnlichen stagflationären Anstieg der Ölpreise, der in der Rezession von 1980/1981 gipfelte. Auch Iraks Invasion in Kuwait im August 1990 führte zu einer Erhöhung der Ölpreise, und zwar zu einer Zeit, in der die US-Bankenkrise Amerika bereits in die Rezession kippen ließ ...

... dieser Artikel ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





Lesen Sie in diesem Beitrag:

Steigende Angstprämie
Globale Risiken
Box: Wie Ölpreissteigerungen die Entwicklungsländer treffen
Politisches Gegensteuern





Mehr zum Thema:

>>> UNDP/UNCTAD: Blicke auf den Arabischen Frühling

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren











Zahme Leitlinien für Skandal-Konzerne / Globale Umweltgovernance und Rio+20

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap