2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Eine alternative Agenda für den G20-Gipfel

Selbstmörderischer Austeritätspakt Europas

Nur im Web - Wenn die Weltwirtschaft so schlecht läuft wie im Moment, besteht die zentrale Frage an die G20-Agenda darin, wie das Wachstum wiederbelebt werden kann. In einer global integrierten Ökonomie haben die Fehler eines großen Landes oder einer Region globale Konsequenzen. Das Treffen in Los Cabos muss deshalb versuchen, den selbstmörderischen Austeritätspakt Europas zu beenden, schreibt Joseph E. Stiglitz.

 

Es gibt massive Externalitäten, die mit den makroökonomischen Entscheidungen in Europa, Amerika oder anderswo verbunden sind. Doch es ist evident, dass diese von den Entscheidungsträgern typischerweise nicht in Rechnung gestellt werden. Die G20 bietet einen Rahmen, in dem die führenden Politiker an diese wachsende Interdependenz erinnert werden können und sollten ...

... dieser Artikel ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





Über den Autor:

Joseph E. Stiglitz ist Träger des Wirtschaftsnobelpreises und war Chefökonom der Weltbank. Sein neues Buch The Price of Inequality: How Today's Divided Society Endangers our Future erscheint in diesem Monat.





Mehr zum Thema:

>>> Weitere Artikel zum Stichwort G20 >>> hier.

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren






Share food, change lives





Der G20-Gipfel von Los Cabos in Dokumenten / Im Sinkflug: Die G20 in Los Cabos/Mexiko

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap