2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2019
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Brain Drain aus LDCs: Wie kommt das Wissen zurück?

Neuer LDC-Report von UNCTAD

Gebildete und hoch qualifizierte Bürger der ärmsten Länder der Welt, die aus beruflichen Gründen ausgewandert sind, könnten einen Beitrag gegen den Brain-Drain-Effekt leisten, indem sie zum Transfer von Wissen und zur Kanalisierung von Investitionen zurück in ihre Herkunftsländer beitragen. Das schlägt die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung in ihrem jüngsten LDC-Report vor. Eine W&E-Zusammenfassung.

 

Der Bericht mit dem Titel „Harnessing Remittances and Diaspora Knowledge to Build Productive Capacities” wartet mit drastischen Statistiken auf. Die Gesamtzahl der hochqualifizierten MigrantInnen aus den inzwischen 49 am wenigsten entwickelten Ländern (LDCs) schätzt er auf über 2 Millionen. Einer von fünf Menschen aus LDCs mit Universitätsabschluss lebt im Ausland, während es im Falle der Industrieländer nur einer von 25 ist. Mit 18,4% liegt die Brain-Drain-Rate bei den LDCs am höchsten überhaupt, während die anderen Entwicklungsländer lediglich auf etwa 10% kommen...

... dieser Artikel erscheint in W&E 01/Januar 2013 und ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





In diesem Artikel lesen Sie:

Mehr Nachteile als Vorteile
Motivierung der Diaspora
Bislang magere Ergebnisse
Was dem Brain Drain entgegensetzen?





Mehr zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema LDCs finden Sie >>> hier.

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren










Chancen für eine transformative Entwicklungsagenda / Stabilisierung des Durchwurstelns in der Eurozone?

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap