2019: W&E jetzt im 30. Jahr! Jetzt abonnieren!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2018
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



EZ-Reform jenseits der Institutionenfrage

Gefragt ist eine pro-aktive BMZ-Strategie

Aktuell bestimmt die institutionelle Neugliederung die entwicklungspolitische Reformdebatte in Deutschland. Dahinter verbirgt sich jedoch eine viel grundsätzlichere Suche nach dem künftigen Stellenwert der Entwicklungspolitik und der Rolle des zuständigen Ministeriums. Thomas Fues beleuchtet das gesellschaftlich-politische Umfeld für entwicklungspolitische Akteure und benennt strategische Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen.


Eine neue institutionelle Struktur für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit, etwa in Richtung der von Franz Nuscheler vorgeschlagenen German Development Agency, ist unverzichtbar. Unbestritten ist auch, daß dies nicht der einzige Schritt zur Qualitätssteigerung bleiben darf. Welche weiteren Aufgaben dabei zu bewältigen sind, erschließt sich aus der Analyse des nationalen und internationalen Umfelds ...

... dieser Artikel erscheint in
>>> W&E 10/2006. Er ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten und kann per Benutzername und Paßwort auch online gelesen werden: >>> hier.


Veröffentlicht: 27.9.2006

Mehr zum Thema:
* W&E-Debatte: EZ-Reform wohin? Zur Zukunft der Entwicklungshilfe >>> hier.
* W&E-Sonderserie "Die Zukunft der Entwicklungshilfe" >>> hier.

* W&E abonnieren >>> hier.







WTO-Forum: Warten auf den Deus-ex-machina / Take-off für die Flugticket-Steuer

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB Datenschutz RSS-Feeds W&E-Sitemap