Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Nr. 06/2006

Artikel-Nr.: DE20060618-WE-06-2006

Nr. 06/2006

* Von Wien nach Helsinki: EU-Präsidentschaften im Entwicklungstest
Mit der Sommerwende kommt die Zeit zu überprüfen, welche entwicklungspolitischen Leistungen die österreichische EU-Präsidentschaft vollbracht hat und vor welcher Ausgangslage die finnische Präsidentschaft steht, die im Juli beginnt. Nach der Übernahme weitgehender Verpflichtungen im letzten Jahr war im ersten Halbjahr 2006 deren Umsetzung angesagt. Im zweiten Halbjahr wird die Frage nach der entwicklungspolitischen Kohärenz der EU-Politik im Mittelpunkt stehen.
Von Denise Auclair.

* Wirtschaftsentwicklung in Lateinamerika: Boom nach verlorenen Jahrzehnten
Nach zwei verlorenen Jahrzehnten scheint es, als hätte die wirtschaftliche Entwicklung Lateinamerikas endlich wieder an Fahrt gewonnen. Im vergangenen Jahr wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 4,3%, und lag damit nur geringfügig unter den sehr guten 5,6% des Vorjahres. Auch der Ausblick ist günstig: Der IWF prognostiziert für 2006 eine Wachstumsrate von 4,3 und für das Folgejahr immer noch von 3,6%. Die aktuelle Konjunktur auf dem Kontinent analysiert Bodo Ellmers.

* ???53168697e407abe04???
Den 17. Juni haben die Vereinten Nationen zum Tag des Kampfes gegen die Wüstenbildung ausgerufen. Doch werden sich im Internationalen Jahr der Wüsten 2006 weitere 120.000 Quadratkilometer Ackerland in wüstenartiges Ödland verwandeln, ein Drittel der Fläche Deutschlands. Der Prozeß der wirtschaftlichen Globalisierung trägt auf vielfältige Weise zur Desertifikation, also zur Ausbreitung der Wüsten, bei.
Ein Überblick von Frank Kürschner-Pelkmann.

* Rubriken:
W&E-Infospiegel (Kurzinfos, Lesehinweise, Termine) und W&E-Update

W&E 06/Juni 2006 kann hier bestellt werden >>>

* Bitte beachten Sie auch ???500188968c0e2b801???.
* W&E ???50027595090d60e03???

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
3,00 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage