Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Nr. 09/2006

Artikel-Nr.: DE20061005-WE-09-2006

Nr. 09/2006

Wenn Globalisierer kalte Füße kriegen + Post-Doha

* Zwischen Genf, Singapur und Heiligendamm: Wenn die Globalisierer kalte Füße kriegen
Die Doha-Entwicklungsrunde in Genf ist bis auf weiteres ausgesetzt. Der G8-Gipfel in St. Petersburg war ein glatter Fehlschlag. Die Aussichten für den Gipfel in Heiligendamm nächstes Jahr sind irritierend. Und: Die Bretton-Woods-Zwillinge sind in einer akuten Krise. Zusammengenommen ist kaum eine Szenerie denkbar, die besser für ein Sommerfestival der Globalisierungsgegner geeignet wäre. Doch es sind die Globalisierer selbst, die die Globalisierung unterminieren. Und die Alternative zu dieser fatalen Perspektive heißt Demokratie, schreibt Rainer Falk.
???531686981a0e6cf01???

* Bausteine für die Post-Doha-Agenda: Sozial- und Ökostandards contra WTO-Regime?
In der Debatte um einen gerechten Welthandel gewinnt die Forderung, daß grundsätzlich nur noch Produkte gehandelt werden sollten, deren Herstellung auf Basis sozialer und ökologischer Mindeststandards erfolgt ist, immer mehr Unterstützung. Allerdings tun sich damit gerade viele Vertreter von Entwicklungsländer schwer, befürchten sie doch neue protektionistische Hürden. Roger Peltzer und Valentin Zahrnt haben kürzlich auf einem grünen Zukunftskongreß für die Wiederaufnahme der Debatte plädiert und ihre Thesen für W&E zusammengefaßt.
???53168698380b9510d???

* "Make Trade Fair": Zwischenbilanz einer Kampagne. Wir hören erst auf, wenn ...
Die vorläufige Suspendierung der Doha-Verhandlungen ist eine gute Gelegenheit zur Zwischenbilanz für eine Kampagne, die das ehrgeizige Ziel verfolgt, die Regeln des Welthandels zugunsten der Entwicklungsländer zu verändern. Dieser Fair-Trade-Ansatz der internationalen Hilfsorganisation Oxfam ist oft kritisiert worden. Zwar sind die gesteckten Ziele noch längst nicht erreicht und eine gerechtere Welthandelsordnung noch in weiter Ferne. Doch die Kampagnenerfolge können sich jetzt schon sehen lassen. Ein Überblick von Celine Charveriat.
???53168698340f8d506???

* Rubriken:
W&E-Infospiegel (Kurzinfos, Lesehinweise, Termine) und W&E-Update

W&E 09/September 2006 kann hier bestellt werden >>>

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
3,00 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage