Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Juli 2008

Artikel-Nr.: DE20080702-SD-Jul-2008

Juli 2008

Vierteljahresberichte zur Weltwirtschaft

In diesem W&E-Hintergrund lesen Sie:

* Die Vierfach-Krise des globalen Kapitalismus
* Klima und Energie, Hunger und Finanzen
* Ökonomische Unsicherheit im Weltmaßstab
Nach Jahren des Wachstumsbooms und der Selbstzufriedenheit hat sich der Wind gedreht: Die Weltwirtschaft steht auf der Kippe, schreibt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in ihrem neuen Jahresbericht. Bis zu 75 Entwicklungsländer könnten angesichts der explodierenden Öl- und Lebensmittelpreise in eine akute Zahlungsbilanzkrise geraten, warnt der Internationale Währungsfonds (IWF). Doch die Krise der globalen Ökonomie ist nicht nur ein Thema für Zukunftsprognosen. Sie ist bereits aktuelle Realität, als Energie- und Klimakrise, als Nahrungsmittel- und Finanzkrise. Die Vierfach-Krise des globalen Kapitalismus analysiert Elmar Altvater. Mit der wachsenden ökonomischen Unsicherheit im Weltmaßstab und den Alternativen zur aktuellen Weltwirtschaftspolitik setzt sich ein neuer UNO-Report auseinander, den Rainer Falk vorstellt.

Die direkten Links zu den in diesem Hintergrund zitierten Berichten und Studien finden Sie auf unserer Website ???042ae69ad00b1bc01???.

* Hinweis:
Dieser W&E-Hintergrund erscheint in der Reihe "Vierteljahresberichte zur Weltwirtschaft". Er kann zusammen mit den drei vorausgehenden Ausgaben dieser Reihe zum Sonderpreis bezogen werden (Vierteljahresberichte zur Weltwirtschaft).

Den W&E-Hintergrund Juli 2008 (verfügbar als PDF ab 7.7., als Printversion ab 14.7.) mit den vollständigen Analysen können Sie hier bestellen >>>

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
3,00 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage