Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Die Entwicklungshilfe gerät unter Druck

Artikel-Nr.: DE20090208-Art.07-2009

Die Entwicklungshilfe gerät unter Druck

Zahlen die Armen wieder einmal die Zeche?

Vorab im Web – Während die Regierungen das G20-Treffen im April vorbereiten, ist eines absolut sicher: Die Agenda wird durch die globale Finanzkrise dominiert sein. Die Finanzkrise drückt inzwischen auch auf die Entwicklungshilfe-Etats. In dieser Situation brauchen wir ein Rettungspaket für die Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) und nicht Gebermüdigkeit oder entwicklungspolitischen Lehnstuhl-Zynismus, schreibt Kevin Watkins.

Mehr zum Thema:


Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage