Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Neuer UNCTAD-Report: Kontrapunkte aus Genf

Artikel-Nr.: DE20090331-Art.16-2009

Neuer UNCTAD-Report: Kontrapunkte aus Genf

Krisenanalyse und Alternativen zum Kasino

Vorab im Web - Die Finanzmarktkrise belegt auf dramatische Weise, dass Wirtschaftspolitik sich nicht an einzelwirtschaftlichen Zielen orientieren darf. Was für einzelne Unternehmen vernünftig sein mag, kann gesamtwirtschaftlich in die Katastrophe führen. Ein neuer Bericht der UNCTAD zur globalen ökonomischen Krise zeigt, warum der Marktfundamentalismus der letzten 20 Jahren versagt hat, und plädiert für die Stärkung der Rolle der Regierungen in einem global abgestimmten System öffentlicher Wirtschaftspolitik. Dabei müssen die Vereinten Nationen eine zentrale Rolle spielen. Von Jörg Goldberg.Lesen Sie in diesem Artikel:
  • Das Kasino schließen
  • Rohstoffhandel und Finanzspekulation
  • Ein neues Weltwährungssystem
  • Irregeleitete Standortpolitik

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage