Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Osteuropa vor dem Crash à la Argentina?

Artikel-Nr.: DE20090311-Art.09-2009

Osteuropa vor dem Crash à la Argentina?

Folgen einer verfehlten Entwicklungsstrategie

Mit der globalen Finanzkrise sind die osteuropäischen Länder doppelt unter Druck geraten. Einerseits gibt es verstärkte Exportprobleme, andererseits trocknen die Kapitalzuflüsse aus. Sehr hohe Handels- und Leistungsbilanzdefizite, wie sie für Osteuropa typisch sind, lassen sich angesichts der aktuellen Kreditverknappung kaum mehr finanzieren. Gleichzeitig brechen vielfach die Exporte nach Westeuropa ein.
Von Joachim Becker.

Oder kaufen Sie einfach diesen Artikel >>>

Lesen Sie in diesem Artikel:
  • Kreditverknappung und Exportrückgang
  • Das argentinische Szenario
  • Restriktive IWF-Programme
  • Österreichs Banken in der Bedrouille

Mehr zum Thema:


Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage