Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Wie "grüne Triebe" in "grünes Wachstum" umwandeln?

Artikel-Nr.: DE20091005-Kol_6-2009

Wie "grüne Triebe" in "grünes Wachstum" umwandeln?

Kolumne: Die Sicht des Südens

Nur im Web – Grün wird für die Regierungen der Welt die metaphorische Farbe der Wahl sein müssen, wenn sie sich ernsthaft auf die Klimakonferenz in Kopenhagen vorbereiten wollen. Die Aufmerksamkeit sollte ganz darauf gerichtet sein, die „grünen Triebe“ der Erholung in nachhaltiges „grünes Wachstum“ umzuwandeln, das zu „grünen Volkswirtschaften“ führt, die mit dem Ziel vereinbar sind, das Weltklima zu schützen, schreibt Jomo Kwame Sundaram.Lesen Sie in diesem Artikel:
  • Energiesicherheit im Süden ist teuer
  • Investitionsschub in saubere Energie
  • Ein grüner Marshall-Plan

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage