Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Die deutsche Entwicklungspolitik unter der Lupe

Artikel-Nr.: DE20101203-SD-Dez-2010

Die deutsche Entwicklungspolitik unter der Lupe

Zur DAC-Peer Review 2010


Alle vier bis fünf Jahre unterzieht der Entwicklungshilfeausschuss (DAC) der OECD die Entwicklungspolitik seiner Mitgliedsländer einer kritischen Überprüfung, bei der jeweils zwei weitere Partnerländer mitwirken („Peer Review“). Der diesjährige Prüfbericht zur deutschen Entwicklungszusammenarbeit (s. Hinweis) entstand unter Mitwirkung Australiens und Großbritanniens und ist zu einem besonderen Zeitpunkt erschienen: Zum einen markierte das Jahr 2010 zwei Drittel der für die Verwirklichung der Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) vorgesehenen Wegstrecke. Zum anderen jährte sich die Übernahme des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch den FDP-Politiker Dirk Niebel zum ersten Mal. Die wichtigsten Aussagen und Kritikpunkte der neuen „Peer Review“ zur deutschen Entwicklungspolitik arbeitet Ludger Reuke heraus. Zum veränderten Umfeld der internationalen Entwicklungspolitik gehört, dass jetzt erstmals die Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer mit einem neuen entwicklungspolitischen Consensus aufwartet. Eine erste Würdigung unternimmt Nicola Liebert.

>>> Dieser W&E-Hintergrund Dezember 2010 erscheint in unserer Millennium-Entwicklungsziele: 5 bis 2015. Er kann auch zusammen mit weiteren Ausgaben dieser Reihe zum Millennium-Entwicklungsziele: 5 bis 2015 bezogen werden.
>>> Die direkten Links zu den in diesem Hintergrund zitierten Berichten und Studien finden Sie auf unserer Website ???042ae69e420a01f08???.

Der Hintergrund kann hier bestellt werden >>>

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
3,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage