Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Neuer privater Kapitalboom in den Schwellenländern

Artikel-Nr.: DE20100815-Art.41-2010

Neuer privater Kapitalboom in den Schwellenländern

Zeit für koordinierte Kapitalverkehrskontrollen

Vorab im Web - Nach dem Einbruch von 2008 sind die privaten Kapitalzuflüsse in die Entwicklungs- und Schwellenländer wieder auf dem aufsteigenden Ast. Angesichts der überschüssigen Liquidität und der niedrigen Zinsraten in den Industrieländern dürfte dieser Trend auch noch einige Zeit anhalten. Mit dem Boom kommt erneut das Thema Kapitalverkehrskontrollen (KVKs) auf die Agenda zurück. Eine Übersicht von Rainer Falk.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Heißes Geld statt langfristige Investitionen
  • Volatilität: Private Kapitalzuflüsse in die Schwellenländer
  • Einschränkung des wirtschaftspolitischen Spielraums
  • Typen von Kapitalverkehrsregulierung
  • Internationales Handlungsdefizit

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage