Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

UNCTAD: Exportorientierung als Sackgasse

Artikel-Nr.: DE20100920-Art.49-2010

UNCTAD: Exportorientierung als Sackgasse

Gesamtwirtschaftliche Neuausrichtung gefordert

In ihrem neuen Trade & Development Report (TDR 2010) untersucht die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) die exportorientierten Entwicklungsstrategien im Süden. Das Ergebnis: Viele Entwicklungsländer sind inzwischen übermäßig vom Export abhängig, doch nicht alle können auf diese Weise gleichzeitig Erfolg haben. Und mit niedrigen Löhnen lässt sich kein nachhaltiges Wachstum sichern. Rainer Falk stellt den Bericht vor.

Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Lohnsenkung ist keine Strategie
  • Neue internationale Wachstumskonstellation
  • Binnenorientierung auch im Süden zwingend
  • Wie könnte eine Alternative aussehen?

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage