Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

W&E 06/2010

Artikel-Nr.: DE20110626-WE-06-2010

W&E 06/2010

In dieser Ausgabe lesen Sie:

* Der G20-Gipfel in Toronto/Kanada: Nicht nur auf das Format kommt es an
Das Gipfeltreffen der Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) am 26./27. Juni 2010 in Toronto ruft in Erinnerung, dass auch erweiterte informelle Steuerungsgremien in der Weltwirtschaft nur so gut wie ihre Mitgliedsregierungen sein können. Seit dem Pittsburgh-Gipfel im letzten Herbst sind reale Fortschritte auf dem Feld der internationalen Kooperation so gut wie nicht zu erkennen. Von Rainer Falk.

* Schuldenkrise in Europa: Die Staateninsolvenz als einzige Lösung
Solange Schuldenkrisen nur ein Problem des Südens waren, lehnten Gläubigerregierungen, insbesondere die deutsche, eine Insolvenzlösung dezidiert ab. Griechenlands Krise änderte das schlagartig. Zwar wurde die einzige Lösung vorerst zugunsten eines Bail-outs spekulativer Anleger verworfen, doch verlangen selbst bisherige Hardliner wie die deutsche Bundesregierung ein Insolvenzrahmenwerk. Von Kunibert Raffer.

* Maßgeschneidert, jenseits alter Blaupausen: Eine Grüne Revolution für Afrika?
Preiswerte Technologien und ein Innovationsschub, der von der bäuerlichen Landwirtschaft selbst ausgeht und vorangetrieben wird, sollen Afrikas Agrarsektor aus der Stagnation und die ländliche Bevölkerung aus Ernährungsunsicherheit und Einkommensarmut befreien. Dies empfiehlt die UN-Organisation für Handel und Entwicklung (UNCTAD) in einem Bericht, den Uwe Hoering vorstellt.

Rubrik:
* W&E-Infospiegel (mit Kurzinformationen, Lese- und Terminhinweisen)
* W&E-Update (politische Terminvorschau für das 3. Quartal 2010)

Diese Ausgabe als PDF-Download für Abonnenten ???53168697a70a67901???.

W&E 06/2010 kann hier bestellt werden >>>

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
3,00 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage