Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Weltwasserkrise: Wasser als Menschenrecht?

Artikel-Nr.: DE20100726-Art.38-2010

Weltwasserkrise: Wasser als Menschenrecht?

Eine bolivianische Initiative in der UNO

Nur im Web - In dieser Woche steht eine Resolution in der UN-Generalversammlung zur Abstimmung, mit der das Recht auf Wasser und Sanitäreinrichtungen zum Menschenrecht erklärt werden soll. Das könnte den Anstrengungen zur Bearbeitung der ernsten und sich verschärfenden globalen Wasserkrise einen neuen Schub geben, schreibt Martin Khor in unserer Kolumne „Die Sicht des Südens“.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Wesentliches Gut für das Recht auf Leben
  • Für Bolivien ein besonderes Anliegen
  • Handeln gegen den "Wasserstress"

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage