Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Afrika: Good Governance oder Entwicklungsstaat?

Artikel-Nr.: DE20110408-Art.22-2011

Afrika: Good Governance oder Entwicklungsstaat?

UN-ECA versus Weltbank

Vorab im Web - Afrika hat im letzten Jahrzehnt eindrucksvolle Wachstumsraten verzeichnet. Dies veranlasst viele Beobachter, Afrika an der Schwelle des wirtschaftlichen „take off“ zu sehen, ähnlich wie China und Indien vor 20 bis 30 Jahren. Die Frage ist, wie nachhaltig dieser Aufschwung ist bzw. wie nachhaltig er gestaltet werden kann. Die Antworten der UN-Wirtschaftskommission für Afrika und der Weltbank fallen unterschiedlich aus. Von Jörg Goldberg.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Triebkräfte und Ursachen des afrikanischen Booms
  • Unzureichende Diversifizierung als Herausforderung
  • Gegensätzliche Konzepte
  • Rolle der Außenwirtschaft

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage