Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Das Klimaregime am Rande des Abgrunds

Artikel-Nr.: DE20110619-Art.35-2011

Das Klimaregime am Rande des Abgrunds

Düstere Aussichten für Durban

Vorab im Web – Auf dem Klimagipfel in Bali im Dezember 2007 waren wir uns einig, ein wesentlich gestärktes internationales Klimaregime zu schaffen, um besser auf die verheerenden Effekte des Klimawandels reagieren zu können. Doch statt der Entstehung dieses neuen Regimes beobachten wir jetzt den ziemlich unglaublichen Versuch, selbst das schwächere Regime, das wir derzeit haben, abzuschaffen, kommentiert Martin Khor zum Abschluss der jüngsten Klimaverhandlungen in Bonn.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Das neue System "freiwilliger Zusagen"
  • Verheerende Konsequenzen
  • Die Entwicklungsländer leisten mehr als die Industrieländer
  • Es besteht noch Hoffnung für Durban, wenn...

Über den Autor

Martin Khor ist Direktor des South Centres - einem zwischenstaatlichen Think Tank der Entwicklungsländer - in Genf.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage