Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

G20: Das falsche Forum für Entwicklungspolitik

Artikel-Nr.: DE20111116-Art.60-2011

G20: Das falsche Forum für Entwicklungspolitik

Vorform eines neuen Geberklubs?

Vorab im Web - Während die G20 im Bereich der Stimulierung der globalen Nachfrage, des Wechselkursmanagements und der strengeren Regulierung des internationalen Finanzsektors wenig erfolgreich war, hat die Gruppe auf ihrem Gipfel in Cannes ihre Führungsrolle im System der multilateralen Institutionen weiter ausgebaut. Sie hat sich zum Steuerungsausschuss der internationalen Entwicklungspolitik gemacht. Doch sie ist nicht die richtige Gruppe für diesen Job, und sie füllt ihn schlecht aus, schreibt Barry Herman.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Kein wirklich globales Konsensform
  • Einseitig auf private Investitionen ausgerichtet
  • Die bisherigen Ergebnisse der DWG...
  • ... und die Erklärung von Cannes

Über den Autor:

Barry Herman ist Mitarbeiter des Graduate Program in International Affairs an der New School in New York.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage