Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Nord-Süd: Die gespaltene Weltkonjunktur

Artikel-Nr.: DE20110118-Art.06-2011

Nord-Süd: Die gespaltene Weltkonjunktur

Globale Wirtschaftsaussichten 2011

Web-Langfassung - Die weltwirtschaftliche Erholung hält an, verliert jedoch an Fahrt. Seit Mitte 2010 nimmt das Tempo des globalen Wachstums erneut ab, bleibt aber robust. In ihrem neuen Bericht World Economic Situation and Prospects 2011 (WESP 2011) erwarten die Vereinten Nationen eine Expansion der Weltwirtschaft um 3,1% für 2011 und 3,5% für 2012 – weit weniger als notwendig wäre, um die durch die Krise vernichteten Arbeitsplätze zurückzugewinnen. Von Rainer Falk.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Mäßiges Wachstum im Norden
  • Der Süden als Triebkraft
  • Anhaltend hohe Arbeitslosigkeit
  • "Shifting Wealth"
  • Szenarien der Weltkonjunktur

Mehr zum Thema

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage