Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Norwegen: Umwelt und Entwicklung unter einem Dach

Artikel-Nr.: DE20110804-Art.42-2011

Norwegen: Umwelt und Entwicklung unter einem Dach

Jenseits der Millenniumsziele

Nur im Web – Der Terroranschlag auf die Regierungsgebäude in Oslo und das Massaker in einem Jugendcamp der norwegischen Sozialisten galten einer der fortschrittlichsten Gesellschaften der Welt. Sprichwörtlich ist Norwegens Vorreiterrolle in der Entwicklungspolitik. Bereits heute sagt Erik Solheim, dessen Ministerium ungewöhnlicherweise die Zuständigkeit für Umwelt und Entwicklung unter einem Dach vereint: Was wirklich zählt, sind die 15 Jahre nach 2015, der Deadline der Millennium-Entwicklungsziele.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Die andere Hälfte der Armen
  • Keine Entwicklung ohne Umwelt - keine Umwelt ohne Entwicklung
  • Schockierende Scheuklappen
  • Innovative Finanzierung und Kampf gegen Steueroasen

Über den Autor

Erik Solheim ist norwegischer Minister für Umwelt und Entwicklung.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage