Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Der Countdown läuft: Nachsitzen für Rio+20

Artikel-Nr.: DE20120511-Art.25-2012

Der Countdown läuft: Nachsitzen für Rio+20

Der Verhandlungsstand am Vorabend des Gipfels

Wenige Wochen vor der UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung (Rio+20), die vom 20. bis 22. Juni 2012 in Rio de Janeiro stattfindet, sind die Regierungen von einer Einigung noch weit entfernt. Bei den zentralen Themen, der Green Economy und der Reform der internationalen Umweltarchitektur, bestehen weiterhin erhebliche Kontroversen. In Bezug auf neue weltweit gültige Nachhaltigkeitsziele geht es allerdings nicht mehr um das „ob“, sondern nur noch um das „wie“. Den Verhandlungstand analysiert Jens Martens.

Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Skepsis gegenüber der Grünen Ökonomie
  • Durchbruch beim UN-Nachhaltigkeitsrat?
  • Neue Konfliktlinien bei UNEP-Reform
  • Nachhaltigkeitsziele als Bindeglied zur Post-2015-Strategie

Über den Autor:

Jens Martens ist Mitherausgeber von W&E und Direktor des Global Policy Forum Europe.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage