Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Enormes Potential: Internationale Steuern

Artikel-Nr.: DE20120711-Art.35-2012

Enormes Potential: Internationale Steuern

UN-Bericht zu innovativer Entwicklungsfinanzierung

Vorab im Web - Erneut fordern die Vereinten Nationen eine internationale Steuer, die – zusammen mit anderen innovativen Finanzierungsmechanismen – über 400 Mrd. US-Dollar für entwicklungspolitische und andere globale Herausforderungen wie den Klimawandel erbringen soll. Doch ob auf diese Weise der Rückgang der entwicklungspolitischen Leistungen der Geber kompensiert werden kann, ist fraglich, solange der politische Wille fehlt, schreibt Rainer Falk.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Wortbruch überwinden?
  • Von der CO2-Steuer ...
  • ... bis zur Milliardärsteuer
  • Politische Übereinkunft entscheidend
  • FTT: Optimaler Steuersatz und Attraktivität
  • Box: Testfeld Gesundheitswesen
  • Klimaschutzfinanzierung

Über den Autor:

Rainer Falk ist Herausgeber des Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung.

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage