Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Finanzmarktreformen: No, they can't!

Artikel-Nr.: DE20121205-Art.62-2012

Finanzmarktreformen: No, they can't!

Zu inkonsequent, zu zögerlich, zu wirkungslos

Vorab im Web – Groß war die Hoffnung auf grundlegende Veränderungen des Finanzsystems nach dem Lehman-Crash. Vier Jahre danach ist die Bilanz sehr ernüchternd: Zu inkonsequent, zu zögerlich, zu wirkungslos sind die Reformen. Jetzt liegen mit dem Liikanen-Report zur Trennung von Investment- und Geschäftsbanking und dem Bericht des Financial Stability Board (FSB) zu Schattenbanken zwei neue Vorschläge auf dem Tisch. Ob sie eine neue Dynamik in den Reformprozess bringen, analysiert Peter Wahl.

Über den Autor:

Peter Wahl ist Mitarbeiter von Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED).In diesem Artikel lesen Sie:
  • Gute Analyse - schlappe Empfehlungen
  • Doch die im Dunkeln sieht man nicht
  • Zerklüftete Mehrebenen-Governance

Mehr zum Thema

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage