Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Jeffrey Sachs als Weltbank-Präsident?

Artikel-Nr.: DE20120311-Art.13-2012

Jeffrey Sachs als Weltbank-Präsident?

Ein Reform-Kandidat

Nur im Web – Die Weltbank erlebt die erste Kampfkandidatur um den Präsidentenposten seit ihrer Gründung vor 68 Jahren. Der Wirtschaftswissenschaftler Jeffrey Sachs hat seinen Hut in den Ring geworfen und ist inzwischen offizieller Kandidat der Regierungen von Kenia, Malaysia, Jordanien, Ost-Timor, Namibia und Bhutan. Gut für die Weltbank – und gut für die Welt, meint Mark Weisbrot.Lesen Sie in diesem Beitrag:
  • Die fehlgeschlagenen Bankstrategien
  • Interessengeleitete Forschungspraxis
  • Interesse für Gesundheit, Bildung und nachhaltige Landwirtschaft
  • Sachs wäre in Kurswechsel

Über den Verfasser:

Mark Weisbrot ist Ko-Direktor des Centre für Economic Policy Research (CEPR) im Washington DC.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage