Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Statt G20 ein Globaler Wirtschaftsrat?

Artikel-Nr.: DE20120924-Art.48-2012

Statt G20 ein Globaler Wirtschaftsrat?

Schritte zu einem neuen Multilateralismus

Vorab im Web - Die Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) war eine bemerkenswerte Erweiterung der Repräsentation von Ländern am Tisch der globalen wirtschaftlichen Governance. Doch ihre Zeit ist abgelaufen; sie sollte durch einen repräsentativen Globalen Wirtschaftsrat ersetzt werden, meinen Robert Wade und Jakob Vestergaard und machen einen Vorschlag, wie er funktionieren sollte.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Zeit für eine Zwischenbilanz
  • Mangelnde Input- und Output-Legitimität
  • Struktur eines Globalen Wirtschaftsrats
  • Der G20 überlegen

Mehr zum Thema


"Zum

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage