Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Und wenn die Erholung nicht stattfindet?

Artikel-Nr.: DE20120909-Art.45-2012

Und wenn die Erholung nicht stattfindet?

Die Weltwirtschaft nach der Großen Rezession

Vorab im Web - Die meisten Politiker und Experten haben ein ausgeprägtes Eigeninteresse daran, bessere Zeiten zu versprechen, vorausgesetzt man folgt ihrem Rat. Die gegenwärtigen weltweiten wirtschaftlichen Probleme haben daran nichts geändert. Ob sich die Diskussion nun auf die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten konzentriert oder auf die eskalierenden Kosten der Staatsverschuldung in Europa oder die plötzlich abnehmenden Wachstumsraten in China, Indien und Brasilien, der mittelfristige Optimismus bleibt an der Tagesordnung, schreibt Immanuel Wallerstein.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Zusammenbrechende Weisheiten
  • Lange Stagnation nach ruhmreichen Jahren
  • Vorübergehender Boom in den Schwellenländern
  • Ein Systemproblem...
  • ...ohne einfachen Ausweg

Mehr zum Thema

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage