Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Der Aufstieg des Südens und die Folgen

Artikel-Nr.: DE20130317-Art.14-2013

Der Aufstieg des Südens und die Folgen

Frontalangriff auf den Norden?

Vorab im Web – Der neue Human Development Report („Bericht über die menschliche Entwicklung“) des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) mit dem Titel „Der Aufstieg des Südens“ kann als Frontalangriff auf die wirtschafts- und entwicklungspolitischen Konzepte des Nordens gelesen werden. Es ist allerdings zu befürchten, dass diese im Bericht steckende Herausforderung, die – wie in UN-Dokumenten üblich – unter diplomatischen Formeln versteckt wird, von den angesprochenen Mächten und Organisationen ignoriert wird, schreibt Jörg Goldberg.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Neues globales Kräfteverhältnis
  • Mehr 'Norden' im Süden und mehr 'Süden' im Norden
  • Angriff auf Marktliberalismus und Austeritätspolitik?
  • Drei Erfolgsfaktoren für Entwicklung
  • Mehr Macht für den Süden
  • Neue Solidarität des Südens oder fortbestehende nördliche Dominanz?

Über den Autor:

Dr. Jörg Goldberg ist Wirtschaftswissenschaftler und langjähriger Berater afrikanischer Regierungen.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage