Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Gegenwind für Transnationale Konzerne

Artikel-Nr.: DE20130429-Art.20-2013

Gegenwind für Transnationale Konzerne

Staaten wehren sich gegen Entschädigungsklagen

Nur im Web – Führende Politiker lateinamerikanischer Länder haben eine neue Koalition gebildet, um ihre Aktionen gegen die wachsende Zahl internationaler Klagen von transnationalen Unternehmen gegen Regierungen zu koordinieren. Ein Ministertreffen in Guayaquil/Ekuador beschloss verschiedene gemeinsame Aktionen gegen solche Klagen, in denen oft Millionen oder sogar Milliardensummen gefordert werden, berichtet Martin Khor.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Alternative zu bestehenden Schiedsstrukturen
  • Gegen die Welle von Investor-Staat-Verfahren
  • Beeinträchtigung nationaler Jurisdiktion und Souveränität

Über den Autor:

Martin Khor ist Direktor des South Centre in Genf und schreibt regelmäßig an dieser Stelle aus der „Sicht des Südens“.

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage