Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Implodiert Venezuelas Wirtschaft?

Artikel-Nr.: DE20131111-Art.39-2013

Implodiert Venezuelas Wirtschaft?

Die Apokalypse findet nicht statt

Nur im Web – Seit über einem Jahrzehnt argumentieren die Gegner der Regierung Venezuelas, darunter fast alle wichtigen westlichen Medien, dass die Ökonomie des Landes vor der Implosion steht. Wie Kommunisten in den 1930er Jahren an die finale Krise des Kapitalismus glaubten, sehen sie den ökonomischen Zusammenbruch Venezuelas kurz vor der Tür stehen. Mark Weisbrot schreibt, warum das ein Aberglaube ist.

Über den Autor:

Mark Weisbrot ist Ko-Direktor des Center for Economic and Policy Research (CEPR) in Washington DC.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Ende eines Experiments?
  • Kein Mangel an Reserven
  • Venezuelas Inflationsprobleme
  • Armutsreduzierung trotz struktureller Schwächen

Mehr zum Thema

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage