Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Warum Europa keine Rolle gespielt hat

Artikel-Nr.: DE20130924-Art.35-2013

Warum Europa keine Rolle gespielt hat

Eine Wahlkampf-Nachlese

Nur im Web – Europa beobachtete mit großer Spannung die deutsche Bundestagswahl. Und Deutschland? Guckte auf seinen eigenen Nabel – und das am liebsten, wie wir nun mit Gewissheit sagen können, durch eine Raute. Wer die internationale Presse verfolgte, fand ungläubiges Staunen darüber, dass Europa und der Euro kein Thema waren – ein ‘non-issue’, das hinter Frau Merkels Halskette und Herrn Steinbrücks Weinkaufgewohnheiten hintanstehen musste. Warum nur, fragt sich Oliver Schmidt.

Über den Autor:

Oliver Schmidt ist im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) Acting Dean an der School of Business and Management Studies der Mountain of the Moon University in Uganda.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Europapolitik als Verhandlungsmasse
  • Europa als Risiko
  • Europa als Elitenkonsens
  • Wder Mut noch Format

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage