Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Der steinige Weg nach Paris

Artikel-Nr.: DE20150610-Art.14-2015

Der steinige Weg nach Paris

Knackpunkte in den Klimaverhandlungen

Vorab im Web - Eines der größten globalen Ereignisse in diesem Jahr ist die Klimakonferenz der Vereinten Nationen im Dezember in Paris. Ein neues Abkommen zum Klimawandel wird erwartet, doch zuerst sind noch viele Hürden zu überwinden. Alte ungelöste Probleme erscheinen erneut an der Oberfläche, mit scharfen Gegensätzen zwischen Nord und Süd. Wie schwer ein fairer Deal werden wird und wie hart die Verhandlungen sind, berichtet Martin Khor aus Bonn*).

Über den Autor:

*) Martin Khor ist Exekutivdirektor des South Centre, eines Forschungszentrums von 51 Entwicklungsländern mit Sitz in Genf. Er schreibt regelmäßig an dieser Stelle.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Das Ziel: ehrgeizig, fair und gerecht
  • Befürchtungen des Südens
  • Die entscheidenden Dissense

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage