Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Schwellenländer in Schwierigkeiten

Artikel-Nr.: DE20150826-Art.22-2015

Schwellenländer in Schwierigkeiten

Zurück zu den Fundamentals

Vorab im Web - Nach einem 15 Jahre langen Hype hat sich jetzt eine neue konventionelle Weisheit Bahn gebrochen: Die Emerging Markets bzw. die Schwellenländer stecken in tiefen Schwierigkeiten. Doch rückläufige Wachstumsraten, Währungseinbrüche, Korruptionsskandale und andere Probleme sind keine Überraschung, sondern Folgen weltwirtschaftlicher Gegenwinde und unterschiedlicher Fundamentaldaten in diesen Ländern, schreibt Dani Rodrik.

Über den Autor:

Dani Rodrik ist Professor für International Political Economy an der John F. Kennedy School of Government der Harvard University.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Keine kohärente Wachstumsstory
  • Was schafft strukturelle Transformation?
  • Politisch-institutionelle Kulturen

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage