Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Afrika unter EPA-Druck

Artikel-Nr.: DE20160828-Art.18-2016

Afrika unter EPA-Druck

Freihandelsultimatum der EU (I)

Die Europäische Kommission, die seit 14 Jahren und mit allen Mitteln Freihandelsabkommen gegenüber Afrika durchsetzen will, hat jetzt den 1. Oktober 2016 als Deadline gesetzt, in der Hoffnung, dass die Afrikaner klein beigeben. Doch mehrere Länder, darunter Nigeria und Tansania, widersetzen sich, berichtet Fanny Pigeaud.

Über die Autor/in:

Fanny Pigeaud schreibt regelmäßig für die Internetzeitung „Mediapart“In diesem Artikel lesen Sie:
  • Anhaltender Widerstand in Zentral- und Westafrika
  • Eine Form der Erpressung
  • Vier Szenarien der Destabilisierung
  • Kamerun als Verhandlungschip

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage