Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Afrikas Strukturen nach dem Boom

Artikel-Nr.: DE20160523-Art.13-2016

Afrikas Strukturen nach dem Boom

Grüne Flausen

Vorab im Web - Mit dem Rückgang der Rohstoffpreise sinken auch die afrikanischen Wachstumsraten. Zwar ist der Boom vorbei, trotzdem hat sich Afrika in den letzten 20 Jahren positiv verändert. Reichen diese Veränderungen aber aus, um den Kontinent krisenresistenter zu machen, um die Wirtschaft Afrikas auf eine nachhaltigere Grundlage zu stellen? Dafür spricht derzeit nur wenig, findet unser Autor Jörg Goldberg nach der Lektüre zweier neuer Afrika-Reports.

Über den Autor:

Dr. Jörg Goldberg lebt als Wirtschaftswissenschaftler und Publizist in Frankfuert/Main.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Wachstumsverlangsamung und Armutsreduzierung
  • Kommt die Schuldenkrise zurück?
  • Versäumte Diversifizierung
  • Grüne Industrialisierung?

Mehr zum Thema:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage