Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Warum Einwanderung die Wirtschaft fördert

Artikel-Nr.: DE20180918-Art.15-2018

Warum Einwanderung die Wirtschaft fördert

Migration und Entwicklung

Vorab im Web - Die Einschränkung der Zuwanderung wird das wirtschaftliche Wachstum behindern. So einfach ist das. Neue Forschungsergebnisse der Oxford Martin School und der Citigroup (s. Hinweis) zeigen, dass das wirtschaftliche Wachstum von der Migration befördert wird, während stagnierende oder rückläufige Einwanderung mit wirtschaftlichen Verlusten einher geht. Ian Goldin fasst die Ergebnisse zusammen.

Über den Autor:

Ian Goldin ist Professor für Globalisierung und Entwicklung an der Universität Oxford und zusammen mit Ben Nabarro von der Citigroup Ko-Autor des Buches „Migration and the Economy“. Er hat den Band für die Financial Times zusammengefasst (©).In diesem Artikel lesen Sie:
  • Ein positiver Kreislauf
  • Wachsende Kluft zwischen Realität und Wahrnehmung
  • Politisch erzeugter Teufelskreis

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage