Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Die Agenda 2030 in der Bewegungsstarre

Artikel-Nr.: DE20190802-Art.14-2019

Die Agenda 2030 in der Bewegungsstarre

Vor dem SDG-Gipfel der Vereinten Nationen

Am 24. und 25. September 2019 treffen sich die Staats- und Regierungschefs bei den Vereinten Nationen in New York, um die Fort- (bzw. Rück-)schritte in der Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zu überprüfen. Die Veranstaltung ist der erste UN-Gipfel zu den SDGs seit der Verabschiedung der Agenda 2030 im September 2015. Flankiert wird der Gipfel durch weitere hochrangige Veranstaltungen, u.a. zu den Themen Klima, allgemeine Gesundheitsfürsorge und Entwicklungsfinanzierung. Eine Vorschau von Jens Martens.

Über den Autor:

Jens Martens ist Direktor des Global Policy Forum, Bonn und New York.In diesem Artikel lesen Sie:
  • Düsteres Bild
  • Regierungen auf dem falschen Weg
  • Vages Vorabergebnis dank Trump, Bolsonaro & Co.
  • Gipfelmarathon der UN 2019
  • Globaler Ausnahmezustand

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage