Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

UNCTADs Vorschlag für einen globalen Schuldendeal

Artikel-Nr.: DE20200507-Art.10-2020

UNCTADs Vorschlag für einen globalen Schuldendeal

Eine Frage von Leben und Tod

Die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) hat einen Dringlichkeitsvorschlag vorgelegt, um ein drohendes Schuldendesaster in Entwicklungsländern zu verhindern, das in der Konsequenz der Corona-Pandemie entstehen könnte. Der Vorschlag wird in einem Bericht entwickelt (s. Hinweis), der zu einem globalen Schuldendeal für die Entwicklungswelt aufruft. Rainer Falk stellt ihn vor.

Über den Autor:

Rainer Falk ist verantwortlicher Herausgeber des Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung (W&E).In diesem Artikel lesen Sie:
  • Nichttragbare Schuldenlast
  • Drei Schlüsselmaßnahmen
  • Schritt 1: Automatische befristete Moratorien
  • Schritt 2: Schuldenerleichterungs- und Restrukturierungsprogramme
  • Schritt 3: Eine internationale Schuldenbehörde für Entwicklungsländer

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage