Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Dekolonisierung der deutschen Museen

Artikel-Nr.: DE20220122-Art.02.01-2022

Dekolonisierung der deutschen Museen

Die Pläne der neuen Kulturministerin

Die neue deutsche Kulturministerin Claudia Roth hat ihr Amt mit dem Versprechen angetreten, die Arbeit ihrer Vorgängerin zur Dekolonisierung der Museen fortzusetzen, ein „grünes Kulturbüro“ zu schaffen, um die Finanzierung der Künste zu fördern und sowohl das Humboldt-Forum als auch ein geplantes neues Deutsches Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin zu überdenken, berichtet Catherine Hickley.

In dieser Ausgabe lesen Sie:

  • Fortsetzung des ‘Neustarts Kultur’
  • Antikoloniale Reform des Humboldt-Forums?
  • Supermuseum im Fadenkreuz
  • Restrukturierung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage