Der Fachinformationsdienst für Globalisierung, Nord-Süd-Politik und internationale Ökologie
en

Was suchen Sie?

Warnung vor neuen Schuldenkrisen nach der Covid-Krise

Artikel-Nr.: DE20220222-Art.04.01-2022

Warnung vor neuen Schuldenkrisen nach der Covid-Krise

Der Weltentwicklungsbericht 2022 der Weltbank

Wer gedacht hatte, dass sich die Covid-19-Krise langsam dem Ende zuneigt, könnte bei Lektüre des neuen World Development Reports (WDR) der Weltbank umgestimmt werden. Der WDR, das Flaggschiff in der Flotte der Weltbank-Publikationen, trägt dieses Jahr den Titel „Finance for an Equitable Recovery“. Auf den 282 Seiten geht es allerdings weniger um „Erholung“ als um das Navigieren durch die neuen Krisenrisiken. Im Nachklang werden auch innovative Finanzierungsinstrumente wie die SDG-Bonds angesprochen. Eine Übersicht von Bodo Ellmers.

Grund des Pessimismus sind die finanziellen Nachwirkungen der Krise. In 2020 ist es nach Angaben der Weltbank in 90% aller Länder zur Rezession gekommen, ein Allzeitrekord seit der Messung von GDP. Selbst in der Weltwirtschaftskrise der 1930er und während der Weltkriege war der Anteil geringer. Die Krise hat massive Auswirkungen auf alle Gruppen von Wirtschaftsakteuren gehabt – auf private Haushalte, Unternehmen, Finanzsektor und letztendlich die Staatsfinanzen selbst. In all diesen Sektoren haben sich Risiken aufgebaut, die eine Krise auslösen könnten und in einem Dominoeffekt auf andere Sektoren und Staaten übergreifen können

In dieser Ausgabe lesen Sie:

  • Krisen-Einbrüche
  • Preis der Staatshilfen
  • Aktionäre und Gläubiger stärker in die Pflicht
  • Proaktive Schuldenrestrukturierung
  • SDG-Anleihen: Green financing oder Greenwashing?
  • Leerstelle Staateninsolvenzregime

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie ein Abo abschließen.


Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort hier einloggen, um zum gesamten Artikel zu gelangen.

Passwort vergessen?

Diesen Artikel kaufen

Ihr Preis
2,50 €

Preise inklusive 3 % MwSt.

Lieferzeit: 1-3 Tage